E-Learning in der Automobilindustrie

E-Learning in der Automobilindustrie trägt den Anforderungen unserer Zeit Rechnung. Im Zentrum vieler der Online Learning Kurse stehen Qualität und Qualitätsmanagement. Damit das gemeinsame Qualitätsmanagement in der Lieferkette in Zukunft noch besser klappt, erschließen sich Entscheider und Mitarbeiter darin Konzepte der Zusammenarbeit und Kommunikation. Selbst erfahrenen Qualitätsmanagern bietet E-Learning für die Automobilbranche oft noch viel Neues.

Weitere Themen, die von E-Learning in der Automobilindustrie abgedeckt werden, sind Arbeitssicherheit, Kundenorientierung und Compliance sowie Produkt- und Argumentationstrainings. Neben Web Based Trainings (WBTs)  nutzen Automobilkonzerne immer öfter International Learning Communities, welche einen lebendigen, weltweiten Wissensaustausch ermöglichen.

 

Weiterbildung in der Automobilbranche: E-Learning!

Zeit ist ein rares Gut geworden. Schnelligkeit, Produktivität und Flexibilität sind die Attribute, auf die es heute ankommt. Wie also Weiterbildung für die Automobilbranche durchführen, wenn sich Zeit nicht einfach vom Betriebsalltag abzweigen lässt? E-Learning in der Automobilindustrie ist die Antwort.

Je nach E-Learning-Variante können Teilnehmer zu Hause, unterwegs oder am Arbeitsplatz lernen. Themen, bei denen Praxiserfahrung unerlässlich ist, erfordern weiterhin Präsenzveranstaltungen. Diese Anforderung löst Blended Learning geschickt. Dieses lässt durch saubere Vor- und Nachbereitung via Online Learning Zeit und Kosten einsparen und Weiterbildungsqualität heben.  Die eingesparten Weiterbildungskosten machen sich sofort im Firmenbudget bemerkbar.

 

Implementierung von E-Learning

Immer mehr Unternehmen werden sich der E-Learning Vorteile bewusst.  Auf die Qualität der E-Learning Kurse für die Automotivebranche können Anwender sich verlassen. Da von oder mit Fachleuten der Automobilindustrie entwickelt, werden diese selbst hohen und komplexen Anforderungen gerecht.

Web Based Training ist besonders beliebt bei mittelständischen und kleinen Unternehmen sowie OEMs (Original Equipment Manufacturers bzw. Erstausrüstern). Dieses ist in das firmeneigene System implementierbar oder mit Systemen wie LDAP, SAP, AD oder Peoplesoft koppelbar. Somit können Mitarbeiter auch am Arbeitsplatz lernen. Die unterstützte Mehrsprachigkeit der WBTs prädestiniert diese zur Implementierung in Systeme internationaler Konzerne.

 

Web Based Training – viele Vorteile

Web Based Trainings sind ein auf Effizienz und Anwenderfreundlichkeit ausgelegtes Instrument zur

  • Lerninhalteerstellung
  • Lerninhalteverwaltung
  • Nutzerverwaltung
  • Lernbegleitung

 

Online Learning Inhalte und Abläufe werden konsequent an Lernerbedürfnisse angepasst. Durch die einfache Bedienbarkeit der E-Learning Tools, ihre ausgereiften, didaktischen Konzepte sowie eine optimale Lernbetreuung fühlen sich Lerner bestens durch den Lernprozess begleitet.

 

Web Based Training in der Automobilindustrie – Vorteile:

  • Die klare Struktur der E-Learning Tools hilft bei der effizienten Inhalteerstellung
  • Web-Based-Training ist mit Blended Learning kombinierbar
  • Inhalte sind jederzeit abruf- und benutzbar
  • Bei Änderungen werden Lerner sofort benachrichtigt
  • Das Autorensystem ist durch die Ähnlichkeit mit den bekannten Office-Anwendungen leicht bedienbar
  • Optische wie didaktische Vorgaben unterstützen die professionelle inhaltliche Gestaltung
  • Eine Lerninhalts-Vorschau lässt sich in Ihrem Coporate Design abbilden

 

Worldwide Learning Communities

Eine International Learning Community kann beispielsweise über 5.000 Mitarbeitern eines Konzerns global zur Verfügung stehen. Es ist auch möglich, Web Based Training und internationale Lernplattformen zu kombinieren und so die Vorteile beider zu verbinden.

 

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagementbezogene E-Learning Angebote für die Automobilindustrie reichen von der Reifegradabsicherung für Neuteile über Qualitätsmanagement-Methoden bis hin zur Expertenqualifizierung für Elektronik und Software.

 

Produkt- und Argumentationstrainings

Webbasierte Produkt- und Argumentationstrainings vermitteln Fahrzeugverkäufern durch plakative Animationen, detaillierte Grafiken und „liebenswürdig gestaltete“ Illustrationen unterhaltsam und einprägsam Wissen zu Fahrzeugen. Schnell gewinnen sie dadurch an Kompetenz und Beratungs- sowie Verkaufsqualitäten.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest