Ambidextrie

Die Ambidextrie bezeichnet im eigentlichen Wortsinn die Beidhändigkeit. Im Management-Bereich meint sie die Fähigkeit flexibel zu sein, sich neuen (digitalen) Einflüssen zu öffnen und zeitgleich alte Geschäftsmodelle weiterzuführen.

[ssba]